Starten im abgesicherten modus in windows 10 und 11

Windows 10

Der abgesicherte Modus ist nützlich für die Fehlersuche in Windows. In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie unter den Betriebssystemen Windows 10 und 11 im abgesicherten Modus booten.

Der abgesicherte Modus ermöglicht es Ihnen, das System mit einer minimalen Anzahl von Prozessen und Treibern zu starten. Auf diese Weise können Sie Probleme mit Windows und der Wartung erkennen. Wenn ein Problem im Windows-Eigenständig-Modus nicht gefunden oder reproduziert werden kann, wird das Problem möglicherweise durch einen nicht benötigten Dienst, Prozess oder ein Programm eines Drittanbieters verursacht. Darüber hinaus können im abgesicherten Modus auch problematische Festplatten und Anwendungen problemlos entfernt werden.

Wenn Sie zum Beispiel gerade einen Treiber installiert haben und BSOD-Fehler auftreten, können Sie diesen Treiber sicher entfernen, indem Sie im Abgesicherten Modus starten.

Im Allgemeinen ist der abgesicherte Modus von Windows eine nützliche Funktion, und Sie sollten wissen, wie Sie sie aktivieren können.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in den abgesicherten Modus von Windows zu gelangen. Unabhängig davon, welche Methode Sie zum Booten verwenden, erhalten Sie das gleiche Ergebnis: das Booten im abgesicherten Modus. Um es einfacher zu machen, haben wir fünf Möglichkeiten zum Booten im abgesicherten Modus aufgelistet. Die ersten drei Methoden funktionieren, wenn Sie das System normal starten können. Die letzten beiden Methoden sind nützlich, wenn Windows nicht normal starten kann.

Befolgen Sie die für Ihren Anwendungsfall gewählte Methode.

Inhalt.

Die folgenden Schritte funktionieren in Windows 10 und 11 gleich.

Umschalt + Klick, um in den abgesicherten Modus zu gelangen

Umschalt + Klick, um im abgesicherten Modus zu booten. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, auf den abgesicherten Modus von Windows zuzugreifen.

Um in den abgesicherten Modus zu gelangen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol im Startmenü, halten Sie die Umschalttaste auf der Tastatur gedrückt und wählen Sie Herunterfahren oder Abmelden > Neustart. Wählen Sie nun „Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen > Neustart“. Drücken Sie dann ‚4‘, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Dadurch wird Windows gezwungen, im abgesicherten Modus zu starten.

Wenn Sie die Verwendung des abgesicherten Modus beendet haben, starten Sie das System neu. Das System wird normal hochgefahren.

Abgesicherter Modus in der Einstellungen-App

Die Einstellungen-App bietet mehrere Optionen für die Verwaltung von Windows, einschließlich Zurücksetzen und Starten im abgesicherten Modus. Verwenden Sie die Option Erweiterte Wiederherstellung, um über die App Einstellungen in den abgesicherten Modus zu gelangen. Hier sind einige einfache Schritte zu beachten.

1. Öffnen Sie zunächst die App „Einstellungen“ . Sie können die Tastenkombination „Start + I“ verwenden oder sie im Startmenü finden.

2. Gehen Sie in Windows 10 auf die Seite “ Update & Sicherheit -> Wiederherstellung „. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt neu starten“ auf der Registerkarte „Erweiterter Start“ im rechten Fensterbereich.

Gehen Sie bei Windows 11 auf die Seite “ Einstellungen > Windows Update > Wiederherstellen “ und klicken Sie auf “ Neu starten “ neben „Erweiterter Start“.

3. der obige Vorgang startet das System neu und bringt Sie zum Bildschirm „Advanced Startup“. Wählen Sie hier ‚ Fehlersuche ‚.

4. Wählen Sie Erweiterte Optionen „.

5. Wählen Sie hier “ Starteinstellungen „.

6. Klicken Sie auf die Schaltfläche “ Neustart „.

7. Windows wird neu gestartet und eine Liste mit Startoptionen wird angezeigt. Drücken Sie die Zahl ‚4‘ auf der Tastatur, um im abgesicherten Modus zu starten. Sobald Sie dies getan haben, wird das System neu gestartet und in den abgesicherten Modus versetzt.

Abgesicherter Modus mit MSConfig Tool

Sie können auch das MSConfig Tool verwenden, um auf den abgesicherten Modus von Windows zuzugreifen. Falls erforderlich, können Sie auch einen Neustart mit dem MS Config Tool durchführen. Diese Methode ist nützlich, wenn Sie wiederholt im abgesicherten Modus booten möchten.

1. drücken Sie Win+R, um das Dialogfeld „Ausführen“ anzuzeigen. Geben Sie dann “ msconfig” “ ein und drücken Sie Ok , um das MS Config Tool zu starten.

2. in dem neuen Fenster wählen Sie die Registerkarte „Boot“. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “ Abgesicherter Modus “ und klicken Sie auf die Schaltfläche “ Ok „.

3. Starten Sie das System normal neu und es wird im abgesicherten Modus gebootet.

4. Wenn Sie die Verwendung des abgesicherten Modus beendet haben, markieren Sie einfach das Kästchen “ Abgesicherter Modus “ und starten das System neu. Der abgesicherte Modus wird beendet. Wenn Sie dies nicht tun, wird das System bei jedem Neustart im abgesicherten Modus gestartet.

Unterbrechen Sie den Bootvorgang dreimal

Wenn Windows nicht gestartet werden kann, ist der einfachste Weg, auf den abgesicherten Modus zuzugreifen, das Unterbrechen des Bootvorgangs. Konkret muss der Bootvorgang dreimal unterbrochen werden. Dieses eingebaute WindoanismWindows löst den Wiederherstellungs- oder erweiterten Boot-Bildschirm aus, wenn der Bootvorgang dreimal unterbrochen wird.

Wenn der Computer hochgefahren ist, schalten Sie ihn einfach aus, versuchen Sie, ihn erneut zu starten und fahren Sie ihn herunter.

Wählen Sie nun „Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu starten“. Klicken Sie nach dem Neustart auf ‚4‘, um im abgesicherten Modus zu starten

Booten Sie im abgesicherten Modus mit dem USB-Installationslaufwerk

Wenn Sie ein Windows-Installationslaufwerk haben, können Sie auch dieses für den Zugriff auf den abgesicherten Modus verwenden

1. Wählen Sie zunächst das Schließen Sie das Windows-Installationslaufwerk an und starten Sie.

2. klicken Sie auf dem Installationsbildschirm auf die Schaltfläche „Weiter“.

3. wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm den Link „Computer reparieren“.

4. durch die oben genannten Schritte wird die Seite „Erweiterte Inbetriebnahme“ aufgerufen. Wählen Sie hier den Link “ Fehlersuche „.

5. auf der Seite „Erweiterter Start“ wählen Sie „Eingabeaufforderung“.

6. führen Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl aus.

<

bcdedit /set {default} safeboot minimal

7. Starten Sie das System neu und es wird automatisch in den abgesicherten Modus wechseln.

WICHTIG: Wenn Sie die Verwendung des abgesicherten Modus beendet haben, führen Sie den Befehl bcdedit /deletevalue {default} safeboot aus, um den abgesicherten Modus zu beenden. Andernfalls wird der Computer bei jedem Start in den abgesicherten Modus wechseln.

Das ist alles. Das Booten im abgesicherten Modus in Windows 10 und 11 ist sehr einfach.

Wir hoffen, dass diese einfache und leicht verständliche Anleitung zur Arbeit mit Windows hilfreich war.

Wenn Sie nicht weiterkommen oder Hilfe brauchen, schicken Sie uns eine E-Mail und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

YouTube video: Starten im abgesicherten Modus in Windows 10 und 11


Rate article
Wir bieten hochwertige und detaillierte Windows-Tutorials