So formatieren sie ein laufwerk in fat32 in windows 10 und 11

Wie man

FAT32 ist eines der gängigsten und universellsten Dateiformate für Laufwerke. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Laufwerk unter Windows 10 im FAT32-Format zu formatieren.

In neueren Versionen von Windows erscheint FAT32 nicht mehr als Formatierungsoption für Laufwerke, die größer als 32 GB sind. Wenn Sie beispielsweise ein 64-GB-Flash-Laufwerk anschließen, zeigt Windows nicht die Option FAT32 an, wenn Sie versuchen, es zu formatieren.

Dies liegt daran, dass dieses Dateiformat veraltet ist und erhebliche Einschränkungen aufweist. Ein mit FAT32 formatiertes Laufwerk kann zum Beispiel keine einzelnen Dateien speichern, die größer als 4 GB sind. Wie Sie sich denken können, ist dies eine ernsthafte Einschränkung, da die meisten Videodateien je nach Länge und Videoqualität größer als 4 GB sein können.

Die Begrenzung der Dateigröße ist einer der Gründe, warum USB-Laufwerke beim Erstellen eines Startlaufwerks für Windows im NTFS-Dateisystem formatiert werden müssen. Sie müssen einen anderen Weg einschlagen als die uns allen bekannte Option „Rechtsklick-> formatieren“. Und so geht’s.

WICHTIG: Sichern Sie die Daten auf dem Laufwerk vor dem Formatieren. Beim Formatieren werden alle Daten endgültig gelöscht.

Inhalt:

FAT32 Disk Format Command

Es ist möglich, eine große Festplatte im FAT32-Format mit einem einzeiligen Befehl der Eingabeaufforderung zu formatieren.

Da Sie die Eingabeaufforderung verwenden, müssen Sie vor dem Formatieren den Laufwerksbuchstaben des USB-Laufwerks kennen. Der Grund dafür ist, dass Sie den Laufwerksbuchstaben benötigen, um das Laufwerk anzuvisieren. Sobald Sie den Laufwerksbuchstaben haben, formatieren Sie damit das Laufwerk auf FAT32.

1. schließen Sie zunächst das USB-Laufwerk an und öffnen Sie den Datei-Explorer. Identifizieren Sie im Datei-Explorer das USB-Laufwerk und notieren Sie den Laufwerksbuchstaben. Sie werden sie im nächsten Schritt benötigen.

2. Sobald Sie den Laufwerksbuchstaben haben, öffnen Sie die Eingabeaufforderung über das Startmenü. Alternativ können Sie auch den Befehl cmd ausführen.

3. Sie können auch verwenden. Führen Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl aus. Stellen Sie sicher, dass Sie „Drive_Letter“ durch den tatsächlichen Laufwerksbuchstaben ersetzen. In meinem Fall lautet der Laufwerksbuchstabe D .

<

9105

4. Je nach Größe des Laufwerks kann der Formatierungsvorgang länger dauern.

5. Wenn die FAT32-Formatierung abgeschlossen ist, werden Sie aufgefordert, einen Laufwerksnamen einzugeben. Geben Sie dort einen Namen ein und drücken Sie Enter .

6. drücken.

Sie haben das Laufwerk erfolgreich im FAT32-Dateisystemformat formatiert.

Formatieren eines Laufwerks im FAT32-Format mit PowerShell

Wie beim Befehlsfenster ist es möglich, ein Laufwerk im FAT32-Format mit PowerShell zu formatieren. Suchen Sie im Startmenü nach PowerShell und öffnen Sie es.

2. Ersetzen Sie im PowerShell-Fenster Drive_Letter durch den tatsächlichen USB-Laufwerksbuchstaben und führen Sie den folgenden Befehl aus. Je nach Größe des Laufwerks kann das Formatieren einige Zeit in Anspruch nehmen. Der Grund dafür ist, dass der obige Befehl keine Schnellformatierung durchführt.

4. Wenn die Formatierung abgeschlossen ist, werden Sie aufgefordert, einen neuen Laufwerksnamen einzugeben. Geben Sie den neuen Gerätenamen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

5. Sobald Sie die Eingabetaste drücken, erscheint die Meldung Format Complete.

Das ist alles.

Kostenlose Anwendungen von Drittanbietern verwenden

Wenn Sie mit der Befehlszeile oder PowerShell nicht vertraut sind, können Sie eine kostenlose und portable Software namens FAT32 Format verwenden.

1. laden Sie zunächst die FAT32-Formatierungssoftware von der offiziellen Website herunter und führen Sie die heruntergeladene exe-Datei aus. Da es sich um eine portable Software handelt, ist keine Installation erforderlich.

2. wählen Sie auf dem Hauptbildschirm das Laufwerk aus, das Sie auf FAT32 formatieren möchten. In meinem Fall möchte ich mein USB-Laufwerk im FAT32-Format formatieren. Aus diesem Grund habe ich mich für dieses Laufwerk entschieden.

3. falls erforderlich, können Sie das Laufwerk umbenennen, indem Sie einen neuen Namen in das Feld Volume Lable eingeben. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Start.

4. eine Warnmeldung erscheint, die darauf hinweist, dass Sie alle Daten auf dem Laufwerk, das Sie zu formatieren versuchen, verlieren werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ja“, um fortzufahren.

Ende.

Wie Sie sehen können, ist das Formatieren eines Laufwerks im FAT32-Format sehr einfach.

Wir hoffen, dass diese einfache und leicht verständliche Anleitung für die Arbeit mit Windows für Sie hilfreich war.

Wenn Sie nicht weiterkommen oder Hilfe brauchen, schicken Sie uns eine E-Mail und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

YouTube video: So formatieren Sie ein Laufwerk in FAT32 in Windows 10 und 11


Rate article
Wir bieten hochwertige und detaillierte Windows-Tutorials