So ändern sie die standardregisterkarte im task-manager

Wie man

Der Task-Manager wird standardmäßig auf der Registerkarte Prozess geöffnet. Falls erforderlich, können Sie die Standardregisterkarte oder -seite im Task-Manager ändern. Hier erklären wir, wie man das macht

Der Task-Manager ist eines der grundlegenden Werkzeuge in Windows. Es kann die Leistung bewerten, Anwendungen und Prozesse beenden, neue Aufgaben starten, Startprogramme verwalten, Benutzerkonten überwachen und Dienste verwalten. Kurz gesagt, es gibt viele Dinge, die Sie tun können.

Zwei der häufigsten Verwendungszwecke des Task-Managers unter Windows sind das Beenden von nicht reagierenden Anwendungen und die Verwaltung von Startprogrammen.

Immer wenn Sie den Task-Manager öffnen, wird er automatisch auf der Standard-Registerkarte oder Prozessseite geöffnet. Übrigens ist dies die erste Registerkarte im Task-Manager. Auf der Registerkarte „Prozesse“ werden alle Prozesse aufgelistet, die im Betriebssystem aktiv ausgeführt werden. Von hier aus können Sie leicht Prozesse finden und beenden oder neue Prozesse starten. Im Allgemeinen ist diese Registerkarte das, was die meisten Windows-Benutzer wünschen und verwenden.

Was aber, wenn Sie eine andere Registerkarte als Standard für den Task-Manager verwenden möchten? Angenommen, Sie möchten, dass die Registerkarte „Leistung“ angezeigt wird, wenn Sie den Task-Manager öffnen. So können Sie sich mit nur einem Klick einen Überblick über den Zustand Ihres Systems verschaffen. Wenn Sie denken, dass dies keine große Sache ist und nur eine Frage der Bequemlichkeit für einige Leute,

die gute Sache ist, dass Sie die Standard-Registerkarte in Task Manager mit nur zwei Klicks ändern können, die auch ziemlich einfach ist.

Nun möchte ich Ihnen die genauen Schritte erklären, wie Sie die Standard-Registerkarten und -Seiten des Task-Managers in Windows ohne weitere Fummelei ändern können.

Das folgende Verfahren funktioniert in Windows 10 und 11 gleich.

Ändern der Standardregisterkarten im Task-Manager

Um die Standardregisterkarten im Task-Manager zu ändern, verwenden Sie die darin enthaltenen Optionen. So einfach ist das. Es ist nicht notwendig, die Registrierung zu ändern oder irgendwelche verrückten Änderungen vorzunehmen. Hier sind die einzelnen Schritte.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü.
  2. Wählen Sie „Task-Manager“.
  3. Klicken Sie in der oberen Leiste auf „Optionen“.
  4. Wählen Sie die „Registerkarten“ Ihrer Wahl.
  5. Schließen Sie den „Task-Manager“.
  6. Öffnen Sie den „Task-Manager“ erneut, aber mit einer neuen Standardregisterkarte.

Detaillierte Anweisungen:

Öffnen Sie zunächst den „Task-Manager“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menü „Start“ und wählen Sie die Option „Task-Manager“. Sie können es auch mit der Tastenkombination „Strg + Umschalt + Escape“ öffnen.

Klicken Sie in der oberen Leiste auf „Optionen“ und wählen Sie die gewünschte Registerkarte. Ich wähle die Registerkarte „Leistung“.

Schließen Sie schließlich den „Task-Manager“. Wenn Sie den Task-Manager das nächste Mal öffnen, wird er in einer neuen Standardregisterkarte geöffnet.

Das ist alles. Es ist so einfach wie das Ändern der Standardregisterkarte im Task-Manager.

Wenn Sie Bedenken haben, stellen Sie sicher, dass die Registerkarte „Prozess“ die ursprüngliche Standardregisterkarte ist. Wenn Sie zur ursprünglichen Registerkarte zurückkehren möchten, wählen Sie einfach die Option „Prozesse“ im Task-Manager aus, und schon sind Sie fertig.

Wir hoffen, dass Sie diese einfache und leicht verständliche Anleitung für die Arbeit mit Windows nützlich finden.

Wenn Sie nicht weiterkommen oder Hilfe benötigen, kommentieren Sie bitte unten und wir werden unser Bestes tun, um zu helfen.

YouTube video: So ändern Sie die Standardregisterkarte im Task-Manager


Rate article
Wir bieten hochwertige und detaillierte Windows-Tutorials