So ändern sie den standardbrowser in windows 11

Wie man

Microsoft Edge ist der Standardbrowser in Windows 11. Wenn Sie ihn nicht verwenden möchten, folgen Sie diesen Schritten, um den Standardbrowser in Windows 11 zu ändern.

Windows 11 hat viele Verbesserungen gegenüber älteren Versionen. Zu den bemerkenswerten Verbesserungen gehören ein einheitliches Design, verbesserte Stabilität, neu gestaltete Apps, eine neue Einstellungs-App und neue Apps.

Windows 11 hat die allgemeine Benutzerfreundlichkeit des Betriebssystems erheblich verbessert. Im Großen und Ganzen hat die Community Windows 11 positiv aufgenommen.

Wenn es jedoch eine Sache gibt, die Microsoft nicht geschafft hat, dann ist es die Art und Weise, wie es die Standardanwendungen in früheren Versionen von Windows 11 geändert hat. Im Prinzip war es unter Windows immer möglich, eine Anwendung als Standard für einen bestimmten Dateityp oder ein bestimmtes Protokoll festzulegen. In Windows 11 ist dies jedoch nicht mehr möglich. Zumindest in älteren Versionen, wie Windows 7 und 8, ist dieser Vorgang nicht nahtlos. Dasselbe gilt für das Ändern des Standardbrowsers in Windows 11 .

Nach viel Kritik von Anwendern und der Industrie hat Microsoft diesen schwerfälligen Ansatz jedoch geändert. Mit Windows 11 können Sie jetzt ganz einfach Ihren Standardbrowser ändern. Und so geht’s.

Inhaltsverzeichnis:

Was ist der Standardbrowser in Windows 11?

Wie Sie sich vorstellen können, ist Microsoft Edge der Standardbrowser in Windows 11. Im Gegensatz zu älteren Browsern wie dem Internet Explorer ist der neue Edge-Browser sehr gut.

Edge kann mit Google Chrome in allen Funktionen und der Kompatibilität mithalten. Auf Laptops hat der Edge-Browser eine längere Akkulaufzeit als andere Browser und läuft dank der Windows-spezifischen Optimierungen reibungslos. Natürlich verbessert Microsoft den Edge-Browser ständig und fügt neue Funktionen hinzu, um ihn noch effizienter und funktionaler zu machen.

Warum den Standardbrowser in Windows 11 ändern

So gut der Edge-Browser auch ist, es gibt viele Gründe, den Standardbrowser in Windows 11 zu ändern. Zum Beispiel gefällt Ihnen der Edge-Browser nicht, Sie sind zu vertraut mit dem Browser, den Sie bereits verwenden, Sie haben Probleme mit der Kompatibilität von Websites oder Sie verlassen sich auf proprietäre Erweiterungen oder Add-ons.

Im Gegensatz zu früheren Versionen erschwert Microsoft in Windows 11 die Festlegung eines Standardbrowsers. Das ist das einzige, was uns an Windows 11 nicht gefällt. Es ist jedoch möglich, die Standardanwendung zu ändern. Das Verfahren ist jedoch nicht mehr benutzerfreundlich und einfach. Hier kommt dieser einfache Leitfaden ins Spiel.

Also, ohne weiteres, hier ist, wie man den Standard-Browser in Windows 11 zu ändern.

Wichtiger Hinweis: Vergewissern Sie sich vor dem Ausführen dieser Schritte, dass der Browser, den Sie als Standard festlegen möchten, unter Windows 11 installiert ist. Um zum Beispiel Google Chrome als Standardbrowser in Windows 11 festzulegen, müssen Sie zunächst Google Chrome installieren. Andernfalls wird sie nicht in der Liste der Anwendungen angezeigt.

Ändern des Standardbrowsers in Windows 11

In den letzten Versionen von Windows 11 hat Microsoft eine einfache Möglichkeit zurückgebracht, den Standardbrowser zu ändern. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche und Sie brauchen sie nicht für verschiedene Dateitypen zu ändern.

  1. Verwenden Sie „Win + I“, um die Einstellungen-App zu starten.
  2. Wählen Sie „Apps“ in der Seitenleiste.
  3. Klicken Sie auf „Standardanwendungen“.
  4. Suchen Sie einen beliebigen Browser in der Liste „Apps“ und klicken Sie ihn an.
  5. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche „Als Standard festlegen“.
  6. Dadurch wird gleichzeitig Ihr Standardbrowser geändert.

Standardbrowser über Dateitypeinstellungen ändern

In Windows 11 können Sie Ihren Standardbrowser über die App „Einstellungen“ ändern. So können Sie beispielsweise Google Chrome anstelle von Microsoft Edge als Standardbrowser festlegen. Ich habe mich für Google Chrome entschieden, aber Sie können auch einen anderen Browser wählen, z. B. Firefox oder Brave. Das Verfahren ist das gleiche.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + I“, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie „Apps“ in der Seitenleiste.
  3. Klicken Sie auf „Standardanwendungen“.
  4. Suchen Sie die Browser-App und klicken Sie darauf.
  5. Klicken Sie auf die Option „.htm“.
  6. Wählen Sie den Browser aus der Liste aus.
  7. Klicken Sie auf „OK“.
  8. Machen Sie dasselbe für die Optionen „.html“, „HTTP“ und „HTTPS“.
  9. Beenden Sie die Anwendung „Konfiguration“.
  10. Sie haben nun den Standardbrowser für Windows 11 geändert.

Detaillierte Anweisungen:

Schritt 1: Öffnen Sie über das Menü „Start“ die Anwendung „Einstellungen“. Suchen Sie oder drücken Sie die Tastenkombination ‚Windows-Taste + I‘. Alternativ können Sie auch mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken und die Option „Einstellungen“ wählen.

Schritt 2: Sobald die Einstellungen-App geöffnet ist, gehen Sie auf die Seite „Apps > Standard-Apps“. Wie der Name der Seite schon sagt, können Sie hier alle Standard-App-Einstellungen für Windows 11 verwalten.

Schritt 3: Suchen Sie hier den Browser, den Sie als Standard festlegen möchten, und klicken Sie ihn an. Sie können die Suchleiste unter der Überschrift „Anwendungsvorgaben festlegen“ verwenden. Ich habe Google Chrome als Standardbrowser gewählt.

Schritt 4: Klicken Sie nun auf die Option „.htm“, wählen Sie Ihren Browser aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern. Ich habe mich für Google Chrome entschieden. Wählen Sie den Browser Ihrer Wahl. Wie ich bereits sagte, macht Microsoft es schwierig, den Standardbrowser zu ändern.

Schritt 5: Klicken Sie auf die Option „.html“, wählen Sie Ihren Browser und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern.

Schritt 6: Blättern Sie nach unten und klicken Sie auf die Option „HTTP“. Wählen Sie dann Ihren Browser aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern.

Schritt 7: Klicken Sie auf die Option „HTTPS“. Wählen Sie dann Ihren Browser aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern.

Schritt 8: (Optional) Sie können dies auch für andere Protokolle wie PDF, FTP, SVG und SHTML tun. Wenn Sie zum Beispiel ein PDF-Dokument direkt in Google Chrome öffnen möchten, müssen Sie auf die Option PDF klicken und Google Chrome auswählen. Das Gleiche gilt für andere Protokolle.

Schritt 9: Wenn Sie fertig sind, schließen Sie die Einstellungen-App. Zur Bestätigung klicken Sie auf einen beliebigen Weblink oder eine .html-Datei. Sie sollte sich in Ihrem neuen Standardbrowser öffnen. Alternativ können Sie auch die Einstellungsseite Ihres Browsers öffnen, um zu sehen, ob er als Standardbrowser eingestellt ist. Für Google Chrome gehen Sie zu „chrome://settings/defaultBrowser“. Sie sollten die Meldung „Google Chrome ist der Standardbrowser“ sehen.

Sie können jetzt den Standardbrowser in Windows 11 ändern.

Der Browser erscheint nicht in der Windows 11 App-Liste

Wenn Sie Ihren Lieblingsbrowser nicht auf der Seite „Einstellungen > Apps > Standard-Apps“ sehen, ist er möglicherweise gar nicht installiert.

Um dies zu überprüfen, suchen Sie im Startmenü nach Ihrem Browser. Alternativ können Sie auch die App „Einstellungen“ öffnen, die Seite „Apps und Funktionen“ aufrufen und nachsehen, ob der Browser in der Liste der installierten Apps aufgeführt ist.

Falls nicht, empfiehlt es sich, den Browser herunterzuladen und zu installieren. Folgen Sie dann den obigen Schritten, um den Standardbrowser in Windows 11 zu ändern.

Ich hoffe, das hilft.

Wenn Sie nicht weiterkommen oder Hilfe brauchen, kommentieren Sie bitte unten.

YouTube video: So ändern Sie den Standardbrowser in Windows 11


Rate article
Wir bieten hochwertige und detaillierte Windows-Tutorials