Erstellen eines lenovo recovery usb-laufwerks unter windows

Wie man

Sie können ein Lenovo USB-Wiederherstellungslaufwerk erstellen, um Windows wiederherzustellen oder neu zu installieren, wenn es nicht startet. In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie dies tun können.

Lenovo> Wenn Ihr Laptop nicht startet, können Sie das Windows USB-Wiederherstellungslaufwerk verwenden, um Ihr System schnell wiederherzustellen. Wenn jedoch keine Wiederherstellungsdatei vorhanden ist, kann der Windows-Wiederherstellungsmodus nicht verwendet werden. In solchen Fällen können Sie ein Lenovo USB-Wiederherstellungslaufwerk erstellen, um Windows wiederherzustellen oder neu zu installieren.

Bevor Sie fortfahren, halten Sie bitte die Seriennummer Ihres Laptops bereit.

Die Seriennummer finden Sie auf der Unterseite des Geräts oder im BIOS. Sie benötigen außerdem ein Lenovo-Konto. Wenn Sie noch keinen haben, können Sie ihn auf Ihrem Laptop registrieren.

Schritte zum Erstellen eines Lenovo USB-Wiederherstellungsgeräts

Das Erstellen eines Wiederherstellungsgeräts für Ihren Lenovo Laptop ist relativ einfach. Lenovo bietet eine einfache Erstanbieter-Software namens Digital Download Recovery Service (DDRS) an, mit der Sie ein USB-Wiederherstellungsgerät erstellen können.

Dieser Prozess läuft jedoch nicht sofort ab. Eine digitale Download-Bestellung ist erforderlich. Sobald die Bestellung abgeschickt wurde, erstellt Lenovo eine Wiederherstellungsdatei für Ihren Computer oder Laptop. Wie bereits erwähnt, benötigen Sie ein Gerät mit einer Lenovo-Seriennummer. Sie werden es für mehrere Schritte benötigen.

  1. Rufen Sie die Wiederherstellungsseite von Lenovo auf.
  2. Geben Sie die Seriennummer Ihres Lenovo-Laptops ein.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.
  4. Wählen Sie Ihre Sprache und Ihr Land.
  5. Wählen Sie das Betriebssystem.
  6. Stimmen Sie den Bedingungen zu und klicken Sie auf „Weiter“.
  7. Melden Sie sich an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“.
  9. Warten Sie, bis die Wiederherstellungsdatei erstellt wurde.
  10. Schließen Sie das USB-Laufwerk an (16 GB oder mehr).
  11. Laden Sie die Lenovo USB Recovery Software herunter.
  12. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene exe-Datei.
  13. Klicken Sie auf „Wiederherstellungsdatei herunterladen und USB-Wiederherstellungsschlüssel erstellen“.
  14. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich bei Ihrem Lenovo-Konto an.
  15. Wählen Sie die Wiederherstellungsdatei und klicken Sie auf „Weiter“.
  16. Wählen Sie den Download-Speicherort aus.
  17. Klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen.
  18. Wenn der Download abgeschlossen ist, wählen Sie das USB-Gerät in der Liste aus.
  19. Klicken Sie auf „Weiter“, um fortzufahren.
  20. Klicken Sie auf „Ja“, um fortzufahren.
  21. Klicken Sie auf „Nein, Beenden“, um den Vorgang abzuschließen.
  22. Das Lenovo USB-Wiederherstellungslaufwerk ist nun in Windows erstellt worden.

Detaillierte Anweisungen:

Gehen Sie zunächst auf diese Seite , geben Sie die Seriennummer Ihres Lenovo Laptops ein und drücken Sie die [Go] Taste. Wenn dies der Fall ist, werden zusätzliche Optionen angezeigt. Wählen Sie das Land und die Sprache aus den Optionen aus. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. [Weiter]-Taste .

Lenovo fordert Sie auf, sich bei Ihrem Konto anzumelden, falls Sie dies noch nicht getan haben. Sie können auch direkt von dieser Seite aus ein neues Konto anlegen. Füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden .

Sobald die Bestellung abgeschickt wurde, wird Lenovo eine digitale USB-Datei für die Wiederherstellung nach dem Download erstellen. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen (ca. 1-2 Stunden).

Schließen Sie nach 1-2 Stunden ein USB-Laufwerk mit einer Kapazität von 16 GB oder mehr an. Vergewissern Sie sich, dass sich keine wichtigen Daten auf diesem Laufwerk befinden. Das USB-Laufwerk wird bei der Erstellung einer Wiederherstellung gelöscht.

Als Nächstes laden Sie die Lenovo USB Recovery Software herunter und doppelklicken darauf. Wählen Sie auf dem Hauptbildschirm die Option “ Wiederherstellungsdateien herunterladen und USB-Wiederherstellungsschlüssel erstellen „.

Melden Sie sich bei Ihrem Lenovo-Konto an, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Geben Sie Ihre Daten ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Registrieren .

Wenn Sie bereit und vollständig sind, wird eine Bestellung für den digitalen Download angezeigt. Wählen Sie die Bestelldetails aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter .

Wählen Sie auf diesem Bildschirm das Ziel für den Download aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Download . Vergewissern Sie sich, dass am Ort des Downloads mindestens 20 GB freier Speicherplatz vorhanden ist.

Wenn der Download abgeschlossen ist, wählen Sie das USB-Gerät aus dem Dropdown-Menü aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter .

Wenn die Meldung USB-Stick validiert oder USB-Partition erstellen erscheint, klicken Sie auf die Schaltfläche Ja .

Nachdem Sie auf die Schaltfläche Ja geklickt haben, startet der Lenovo USB Recovery Creator den Erstellungsprozess der USB-Wiederherstellung.

Klicken Sie nach dem Erstellen des USB-Laufwerks auf die Schaltfläche Ja, wenn Sie die heruntergeladenen Dateien löschen möchten. Wenn Sie die heruntergeladenen Dateien zur Wiederherstellung speichern möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Nein, Beenden , um die Wiederherstellungssoftware zu beenden

Das ist alles. Schließen Sie das USB-Wiederherstellungsgerät einfach an Ihren Lenovo-Laptop oder PC an und starten Sie.

Wenn Sie einen Dell Laptop verwenden, sind die Schritte zum Erstellen eines Dell USB-Wiederherstellungslaufwerks folgende.

Wir hoffen, dass diese einfache und leicht verständliche Anleitung zur Arbeit mit Windows hilfreich war.

Wenn Sie nicht weiterkommen oder Hilfe brauchen, kommentieren Sie bitte unten und wir werden unser Bestes tun, um zu helfen

YouTube video: Erstellen eines Lenovo Recovery USB-Laufwerks unter Windows


.

Rate article
Wir bieten hochwertige und detaillierte Windows-Tutorials