Deaktivieren von autorun und autoplay in windows 10 und 11

Wie man

Windows wird versuchen, die enthaltenen Datentr├Ąger automatisch zu starten. Wenn Sie dieses Verhalten nicht m├Âgen, befolgen Sie diese Schritte, um Windows Autorun und Autoplay zu deaktivieren.

Die meisten Leute wissen das nicht, aber Windows hat eine clevere eingebaute Funktion namens Autoplay, auch bekannt als Autorun.

Autorun-Popups k├Ânnen allerdings ein wenig nervig sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie viele Wechseldatentr├Ąger anschlie├čen, wie dies in einer professionellen Umgebung der Fall ist. Au├čerdem nutzen viele Computerviren und Schadprogramme die Autorun-Funktion, um Systeme zu infizieren.

In Windows 10 und 11 kann die Autorun-Funktion einfach deaktiviert werden. Es gibt mehrere M├Âglichkeiten, die Autorun-Funktion in Windows zu deaktivieren.

Wir erkl├Ąren Ihnen nun kurz, wie Sie die Autoplay-Funktion unter den Betriebssystemen Windows 10 und 11 deaktivieren k├Ânnen.

Inhalt.

Autoplay ├╝ber Einstellungen deaktivieren

<0die anwendung "pc-einstellungen" in windows 10 & 11 bietet eine hervorragende option zum deaktivieren der automatischen wiedergabe. app "einstellungen" k├Ânnen sie au├čerdem die autorun-funktion f├╝r jedes ger├Ąt einzeln konfigurieren. wenn z. b. h├Ąufig ihr mobiltelefon an anschlie├čen, ein bestimmtes autostartverhalten festlegen und alle anderen usb-autostarts deaktivieren.

Windows 11

  1. ├ľffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf „Bluetooth und Ger├Ąte“.“Gehen Sie auf die Seite „Automatische Wiedergabe“.
  3. Deaktivieren Sie die Option „Autoplay f├╝r alle Medien und Ger├Ąte verwenden“.
  4. Beenden Sie die Anwendung „Einstellungen“.
  5. Entsprechend werden Autoplay und Autostart in Windows 11 deaktiviert.

Windows 10

  1. ├ľffnen Sie die Anwendung „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie auf „Ger├Ąte“.
  3. Gehen Sie auf die Seite „Autoplay“.
  4. Deaktivieren Sie die Option „Autoplay f├╝r alle Medien und Ger├Ąte verwenden“.
  5. W├Ąhlen Sie in allen Dropdown-Men├╝s die Option „Keine Ma├čnahme ergreifen“.
  6. Beenden Sie die Anwendung „Einstellungen“.
  7. Dementsprechend sind die Funktionen „Autoplay“ und „Autorun“ in Windows 10 deaktiviert.

Detaillierte Anweisungen:

├ľffnen Sie die Anwendung „PC-Einstellungen“ mit der Tastenkombination Win + I oder suchen Sie sie im Startmen├╝.

Einmal ge├Âffnet, gehen Sie zu „Ger├Ąte > Autoplay“. Schalten Sie auf der rechten Seite den Schalter „Automatische Wiedergabe f├╝r alle Medien und Ger├Ąte verwenden“ auf „Aus“.

W├Ąhlen Sie dann die Option „Nichts tun“ aus dem Dropdown-Men├╝ „Alle“.

Das war’s. Autoplay ist jetzt in Windows 10 deaktiviert.

Ändern Sie die Gruppenrichtlinie, um die automatische Wiedergabe zu deaktivieren

Um die automatische Wiedergabe dauerhaft zu deaktivieren und zu verhindern, dass die Benutzer sie wieder einschalten, deaktivieren Sie die automatische Wiedergabe ├╝ber den Gruppenrichtlinien-Editor.

Die Gruppenrichtlinie ist nur f├╝r Benutzer der Pro- und Enterprise-Version verf├╝gbar.

  1. Startmen├╝ Start .
  2. Suchen Sie ‚ Gruppenrichtlinie Bearbeiten‘ und ├Âffnen Sie es.
  3. Navigieren Sie zum untersten Ordner.
    Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Autoplay-Richtlinie
  4. Doppelklicken Sie auf die Richtlinie ‚ Autoplay beenden ‚.
  5. W├Ąhlen Sie “ Aktiviert „.
  6. Ok . Presse“.
  7. Schlie├čen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor.
  8. Starten Sie Windows neu.
  9. Dementsprechend ist Autoplay in Windows 10 und 11 deaktiviert .

Detaillierte Anweisungen:

├ľffnen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor, indem Sie „gpedit.msc“ oder „Gruppenrichtlinie bearbeiten“ aus dem Startmen├╝ aufrufen. Alternativ k├Ânnen Sie auch den Startbefehl gpedit.msc verwenden.

Alle Richtlinien im Gruppenrichtlinien-Editor sind sorgf├Ąltig in ihre jeweiligen Ordner unterteilt, um den Zugriff zu erleichtern. Navigieren Sie im linken Fensterbereich zu den folgenden Ordnern.

Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Autoplay-Richtlinie

Suchen Sie im rechten Fensterbereich die Richtlinie „Autoplay stoppen“ und doppelklicken Sie auf sie.

W├Ąhlen Sie im Fenster mit den Richtlinieneinstellungen „Aktivieren“ und klicken Sie auf die Schaltfl├Ąchen „├ťbernehmen“ und „OK“, um die ├änderungen zu speichern.

Starten Sie abschlie├čend Windows neu und die Richtlinien├Ąnderungen werden beim n├Ąchsten Neustart ├╝bernommen. Dadurch wird die automatische Wiedergabe in Windows 10 vollst├Ąndig deaktiviert.

Autoplay ├╝ber die Registrierung deaktivieren

Wenn Sie die Home Edition verwenden, m├╝ssen Sie die Registrierung bearbeiten, um Autoplay in Windows 10 und 11 zu deaktivieren. Die gute Nachricht ist, dass dies recht einfach ist.

Sichern Sie die Registrierung, bevor Sie irgendwelche ├änderungen vornehmen. Mit Hilfe von Sicherungskopien k├Ânnen Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn etwas schief geht.

  1. Dr├╝cken Sie die Taste Start.
  2. W├Ąhlen Sie „Registrierungseditor“ und ├Âffnen Sie ihn.
  3. Navigieren Sie zu dem folgenden Ordner.
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Policies“.
  5. W├Ąhlen Sie ‚Neue > DWORD-Werte‘.
  6. Geben Sie den neuen Namen „NoDriveTypeAuthorun“.
  7. Doppelklicken Sie auf den neuen Wert.
  8. Geben Sie „FF“ in das Feld „Wertdaten“ ein.
  9. Klicken Sie auf „OK“.
  10. Schlie├čen Sie den Registrierungseditor.
  11. Starten Sie Windows neu.
  12. Dementsprechend ist die Autorun-Funktion in Windows 10 & 11 deaktiviert.

Detaillierte Anweisungen:

├ľffnen Sie das Startmen├╝, suchen Sie nach „Registrierungseditor“ und ├Âffnen Sie es. Sie k├Ânnen den Windows-Registrierungseditor auch mit dem Ausf├╝hrungsbefehl regedit ├Âffnen.

Sobald der Registrierungseditor ge├Âffnet ist, kopieren Sie den folgenden Pfad, f├╝gen ihn in die Adressleiste ein und dr├╝cken die Eingabetaste.

<

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies

>

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Policies“ und w├Ąhlen Sie die Option „Create new -> DWORD (32-bit) value“. Geben Sie ihm einen Namen wie „NoDriveTypeAuthorun“.

Doppelklicken Sie auf den neu erstellten Wert, geben Sie „FF“ in das Wertdatenfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfl├Ąche „OK“.

Schlie├čen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Windows neu. Durch den Neustart wird die automatische Wiedergabe deaktiviert und der Datentr├Ąger oder das Laufwerk wird in Windows 10 und 11 nicht automatisch gestartet.

Das ist alles. Es ist so einfach wie das Deaktivieren des Autostarts in Windows 10.

Wir hoffen, dass diese einfache und leicht verst├Ąndliche Anleitung zur Arbeit mit Windows hilfreich war.

Wenn Sie nicht weiterkommen oder Hilfe brauchen, schicken Sie uns eine E-Mail und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

YouTube video: Deaktivieren von Autorun und Autoplay in Windows 10 und 11


Rate article
Wir bieten hochwertige und detaillierte Windows-Tutorials