Alle geöffneten fenster auf einmal schließen

Wie man

Möchten Sie alle geöffneten Fenster auf einmal schließen? Es ist ganz einfach: Schließen Sie einfach alle geöffneten Fenster auf einmal. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie mit einem einzigen Tastaturkürzel alle geöffneten Fenster auf einmal schließen können.

Obwohl nicht immer und nicht für jeden, gibt es Situationen, in denen Sie alle geöffneten Fenster auf einmal schließen müssen . Das Schließen offener Fenster in Gruppen hat viele Vorteile. Wenn Sie z. B. das System schnell herunterfahren möchten, können Sie alle Fenster auf einmal mit einem Hotkey schließen, anstatt sie einzeln zu schließen. Diese Methode ist besonders nützlich, wenn Sie viele Fenster schließen müssen. Andererseits können Sie aus Gründen der Privatsphäre auch alle Fenster gleichzeitig schließen.

Ein weiterer großer Vorteil des gemeinsamen Schließens aller geöffneten Fenster ist jedoch die Zeitersparnis und die damit verbundene Produktivitätssteigerung.

Nun wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie alle Fenster gleichzeitig schließen können.

Das folgende Verfahren funktioniert in Windows 10 und 11 gleich.

Alle Fenster mit Tastaturkürzeln schließen

Um alle Fenster mit Tastaturkürzeln zu schließen, erstellen Sie ein AutoHotKey-Skript. Das Skript ist sehr einfach und funktioniert wie ein Zauber.

Falls Sie sich wundern, es gibt keine eingebaute Option in Windows, die diese Aufgabe perfekt erledigt. Aus diesem Grund müssen Sie AutoHotKey verwenden. Dies ist eine kostenlose, quelloffene Windows-Automatisierungssoftware.

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie ein AutoHotKey-Skript erstellen und verwenden, das alle Fenster mit einem Tastaturkürzel schließt.

  1. Besorgen Sie sich die AutoHotKey-Software und installieren Sie sie.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop.
  3. Wählen Sie ‚Neues > Textdokument‘.
  4. Öffnen Sie die Textdatei.
  5. Fügen Sie das AutoHotKey-Skript ein.
  6. Schließen Sie die Textdatei.
  7. Benennen Sie die Datei in CloseAllWindows.ahk um.
  8. Doppelklicken Sie auf die .ahk-Datei.
  9. Das AutoHotKey-Skript wird im Hintergrund ausgeführt.
  10. Drücken Sie die Taste „F3“, um alle geöffneten Fenster zu schließen.

Detaillierte Anweisungen:

Laden Sie zunächst AutoHotKey herunter und installieren Sie es, wenn es nicht bereits auf Ihrem Windows installiert ist.

Laden Sie AutoHotKey herunter: https://www.autohotkey.com/download/

Zuerst müssen Sie ein AutoHotKey-Skript erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie „Neues > Textdokument“.

Doppelklicken Sie auf die neu erstellte Textdatei. Es sollte sich in Notepad öffnen. Fügen Sie nun das folgende Skript in die Textdatei ein. Drücken Sie ‚Strg+S‘, um sie zu speichern.

Hinweis: Das Standard-Tastenkürzel ist F3. Wenn Sie einen anderen Hotkey Ihrer Wahl verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, die Dokumentation der AutoHotKey-Hotkeys zu lesen – https://www.autohotkey.com/docs/Hotkeys.htm

4748

Schließen Sie die Datei nach dem Speichern.Bitte speichern Sie die Datei nicht. Benennen Sie die Datei dann in „CloseAllWindows.ahk“ um. Wenn Sie Bedenken haben, können Sie die Datei benennen, wie Sie wollen. Ersetzen Sie jedoch die Erweiterung .txt durch .ahk.

Sobald Sie die Datei umbenannt haben, doppelklicken Sie auf sie.

Während das Skript im Hintergrund läuft, schließen Sie alle geöffneten Fenster mit der Taste „F3“. Anwendungen, die in der Überlaufecke der Taskleiste/des Eckmenüs minimiert wurden, werden nicht geschlossen.

Alternative:

Wenn Sie AutoHotKey nicht verwenden möchten, können Sie den PowerShell-Befehl in der Batch-Datei verwenden, um alle offenen Fenster zu schließen. Der Nachteil dieses Skripts ist jedoch, dass es die Fenster des Datei-Explorers nicht schließt und recht langsam ist.

Erstellen Sie eine neue Textdatei, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und „Neu > Textdokument“ wählen. Drücken Sie „Strg+S“, um die Datei zu speichern.

<

9721

> Als nächstes benennen Sie die Datei in „CloseAllWindows.bat“ um.

Doppelklicken Sie auf die Datei und führen Sie sie aus. Beenden Sie Windows sofort, mit Ausnahme des Datei-Explorers.

Das war’s. Es ist so einfach wie das gleichzeitige Schließen aller Fenster mit einer Tastenkombination.

Wir hoffen, dass Sie diese einfache und leicht verständliche Anleitung zur Verwendung von Windows nützlich finden.

Wenn Sie nicht weiterkommen oder Hilfe brauchen, schicken Sie uns eine E-Mail und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

YouTube video: Alle geöffneten Fenster auf einmal schließen


Rate article
Wir bieten hochwertige und detaillierte Windows-Tutorials